Nord(west)deutsche Meisterschaften 2017

Erstellt von NWStV am Sa, 21.10.2017 - 18:29

Die diesjährigen Meisterschaften fanden vom 6. bis 8. Oktober bei unserem nördlichsten Verein, dem Flensburger Stenografenverein e. V. statt. In der Nacht vom 4. auf den 5. Oktober fegte das Sturmtief „Xavier“ über das nördliche und östliche Mitteleuropa. Xavier, ein schnellziehender, schwerer Sturm mit Orkanböen verursachte innerhalb kürzester Zeit große Schäden. 9 Menschen starben, 7 in Deutschland und 2 in Polen. Straßen und Bahnstrecken waren zum Teil nicht passierbar.

Was aber so richtige Steno- und PC-Fans sind, die lassen sich von nichts abschrecken. Einige Ausfälle mussten leider witterungsbedingt hingenommen werden. Nichts ging mehr …! Auch die niedersächsischen Schulferien wirkten sich ein wenig negativ auf die Teilnehmerzahlen aus.

Alle Schriftfreundinnen und Schriftfreunde, die sich nach Flensburg durchgekämpft hatten, wurden belohnt. Alles war hervorragend vorbereitet. Die Flensburger Schriftfeunde hatten keine Mühe gescheut, uns zu verwöhnen. Auch Flensburger Hannah-Arendt-Schule bot beste Voraussetzungen. Die Organisation und Betreuung war vorbildlich. Besser geht es nicht.

Von unserem Verband waren nur der Delmenhorster StV und ich als Wettschreibleiterin (Texterfassung) und Verbandsvorsitzende vertreten. Sie brachten gute Kurzschrift-Leistungen:
3. Platz, Meisterklasse:                  Uwe Galus, 325 Silben
2. Platz, Praktikerklasse 2:            Dennis Stolle, 200 Silben
3. Platz, Praktikerklasse 2:            Ilse Holscher, 200 Silben

Herzlichen Glückwunsch!

Die nächsten Nord(west)deutschen Meisterschaften sind für den 22./23. September 2018 (evtl. Soltau) geplant. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei. Es wäre doch schön, wenn wir mal wieder mit einer stattlichen Zahl von Schreiberinnen und Schreibern sowie Schlachtenbummlern dabei wären.